Donnerstag, 13. April 2017

[E-Book Rezension] Die Tribute von Panem "Tödliche Spiele"

Band 1: Die Tribute von Panem "Tödliche Spiele"

Buchcover:
Quelle

Titel: Die Tribute von Panem "Tödliche Spiele"
Autorin: Suzanne Collins
E-Book: 416 Seiten
Verlag: Oetinger
Erschienen: 17. Juli 2009
Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe:
Mögen die Spiele beginnen!
Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zörgert sie keinen Moment. Um Prim zu schützen, meldet sie sich an ihrer Stelle für die alljährlichen stattfinden Spiele von Panem - in dem sicheren Wissen, damit ihr eigens Todesurteil unterschrieben zu haben. Denn von den 24 Kandidaten darf nur ein einziger überleben. Zusammen mit Peeta, einen Jungen aus ihrem Distrikt, wird Katniss in die Arena geschickt, um sich dem Kampf zu stellen. Beiden ist klar, dass sie sich zu früher oder später als Feinde gegenüberstehen werden. Doch dann rettet Peeta Katniss das Leben ...

Meinung:
Einfach nur ein tolles Buch. Der Schreibstil von Suzanne Collins ist sehr gut und einfach zu lesen. Mir hat das Buch von Anfang an gefallen und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Das Buch ist für mich eindeutig besser als der Film, man bekommt die Spiele hautnah mit und kann sich in die Lage von Peeta und Katniss hineinversetzten. Ein super Start der Trilogie.
Katniss ist eine sehr nette und sympatische Protagonisten, sie ist sehr hilfsbereit und kann aber auch manchmal sehr zickig sein... :-)
Peeta mag ich nicht, er ist mir zu normal und er lächelt kaum. Ich kann auch Katniss gut verstehen das sie lieber was von Gale will, als von Peeta, weil Peeta überhaupt nicht zu ihr passt.
Das ich die Bücher schonmal gelesen habe, weiß ich ja was auf mich zu kommt, daher werde ich auch nachdem ich die beiden anderen Teile gelesen habe, auch hierfür endlich eine Rezi schreiben... :-)

Sterne:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen