Freitag, 6. Januar 2017

[E-Book Rezension] Calender Girl "Verführt"

Band 1: Calender Girl "Verführt"

Buchcover:
Quelle













Titel: Calender Girl "Verführt"
Autorin: Audrey Carlan
E-Book: 368 Seiten
Verlag: Ullstein
Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe:
Januar:
Als Mia Mr. Januar sieht, vergisst sie alle guten Vorsätze

Mia Saunders braucht eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Der liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Mia lässt sich als Begleitung buchen, für 100.000 Dollar pro Monat. Mit zwei festen Vorsätzen: 1. Sie wird nicht mit den Kunden ins Bett gehen. 2. Sie wird sich nicht verlieben. Als sie ihrem ersten Auftraggeber, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenüber steht, ist schnell klar: Zumindest den ersten Vorsatz kann und will Mia nicht einhalten. Vor ihnen liegt ein Monat voller Leidenschaft...

Februar:
Mr. Februar ist Franzose. Was Mia von ihm über die Liebe lernt, wird sie nie vergessen.

Mias Mission, eine Million Dollar für die Rettung ihres Vaters aufzutreiben, geht weiter. Den Februar verbringt sie im Atelier des weltbekannten Künstlers Alec Dubois. Er braucht sie als Muse für seine neue Fotoserie und zahlt bereitwillig 100.000 Dollar dafür, dass Mia ihm eine Monat land Modell steht. Und er ist zu unfassbar attraktiv, dass Mias Grundsatz, nicht mit dem Kunden ins Bett zu gehen, erneut ins Wanken gerät. Doch Alec hat auch die Gabe, Mias verletzliche Seite zu sehen.

März:
Mr. März wäre jede Sünde wert. Doch er hat ein Geheimnis...

Warum zahlt ein Mann Mia 100.000 Dollar dafür, dass sie einen Monat lang seine Verlobte spielt? Vor allem, wenn er so göttlich aussieht wie Tony Fasano, Box Star und Besitzer der größten Restaurantkette von Chicago? Bevor Mia herausfinden kann, ob Tonys Körper hält, was er verspricht, erlebt sie die Überraschung ihres Lebens. Tony lernt dafür in diesem Monat viel über die Liebe. Lektion Nummer 1: Erkenne, was du willst. Und wen.

Meinung:
Ein wirklich tolles Buch, voller Erotik und auch ein bißchen Liebe, es hat mir richtig Spaß gemacht diese ersten drei Monate zu lesen und ich konnte nicht genug von Mia und ihren Monatsmännern bekommen, weil sie alle samt sehr heiß aussehen.
Mia ist eigentlich am studieren und verdient sie neben ihrem Studium etwas geld in einem Restaurant in Vegas dazu, aber als ihr Vater von einem paar Geldhaien krankenhausreif geschlagen wird, muss sie innerhalb kürzester zeit 1. Million Dollar auftreiben und da fällt ihr nur ihre Tante Millie ein, die ihr auch gleich einen Job als Escort Girl anbietet. Erst ist Mia nicht so begeistert, was ich sehr gut verstehen kann, aber dann entscheidet sie sich doch für ein Jahr lang, jeden Monat einen anderen Mann zu begleiten und bekommt schon nach dem ersten Monat gefallen an diesem Job.
Wes, Alec und Tony haben mir alle drei sehr gut gefallen, es war einer heißer als der anderen und ich hätte alle drei nicht von der Bettkante gestoßen. Sie waren alle drei sehr nett und lieb zu Mia.
Tolles Start der 4. teiligen Quartals Reihe. Ich freue mich jetzt schon auf die anderen 3. Teile und bin gespannt ob die anderen Monat auf so spannend und heiß werden.

Sterne:

Ganz lieben Dank an den Ullstein Verlag und an Netgalley, für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

1 Kommentar:

  1. Hi

    Sehr schöne Rezension. =)
    Mir hat der 1 Teil auch am besten gefallen beim 2 Teil war der Monat Mai ein wenig larm aber es lohnt sich weiter zu lesen. Und der 4 Teil ist ganz anders aber das wirste dan sehn. :) Es lohnt sich auf jeden fall die Reihe komplett zu lesen. Ich warte schon auf Trinity das ist die neue Reihe von ihr wo es 5 Teile geben soll. :)

    Viel Spaß noch beim Lesen

    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen